Website-Suche
Change Language: en | de | it

Aktivitäten

Was kann man auf Koh Lipe tun? Einfach, entspanne dich auf weiße Strände an der Andamanensee, schnorchle und tauche in den Korallenriffen, die die Insel umgeben, und entdecke die reiche Unterwasserwelt.
Snorkeling
Wir verbrachten Stunden und Stunden in dieser wunderschönen Insel am schnorcheln. Das Meer ist voller Leben, man kann schöne und bunte Korallen, Anemonen, Clownfische, Muräne, Haie, Schildkröten und so weiter sehen.
Auch direkt an den Stränden Koh Lipe kann man was schönes sehen, insbesondere vor Sunset Beach und in den Inseln Koh Kra und Koh Usen die gerade vor Sunrise Beach gelegen sind. In Pattaya Beach, stattdessen ist wegen der vielen Longtail-Boote schnorchlen nicht empfohlen.
Allerdings die besten Schnorchel-Erfahrungen hat man sicher mit einer Bootsfahrt zu den nahegelegenen Inseln wie Koh Rokroy. Für Schnorchelausflüge frag mal an einer der vielen Tauchbasen auf der Insel, dort kann man auch Flossen und Maske mieten. Sie werden dich mit einem Longtailboot in den besten Spots rund um Koh Lipe bringen.
Du kannst auch einfach einen Longtailboat Kerl fragen dich an einigen guten Schnorchelnorten zum nehmen, natürlich es wird dich ein bisschen mehr kosten, aber du wirst eine private Tour genießen!
Diving
Koh Lipe ist ein wunderbares Ziel für Taucher. In der Tat, um Koh Lipe und den umliegenden Inseln herum gibt es wirklich viele Tauchplätze. Die Insel Tauchbasen organisieren Tagesausflüge zu den besten Spots, verpasse nicht die zwei untergetauchten Zinnen, Eight Mile Rock und Hin Daeng, das Yong Hua Schiffswracks, Sting Ray City (Stadt der Mantas) und Ko Dong. Auch wenn du nicht erfahren bist, kannst du diese Spots besuchen indem du Tauchkursen direkt unter dem Meer nimmst!

Autor: Astrid Airoldi